Unser Fußballteam steht in der Endrunde!

Die Schulfußballmannschaft der Michael-Ende-Schule hat am Donnerstag, den 27.9. an der Zwischenrunde der Regionalschulmeisterschaft der Förderschulen in Bendorf teilgenommen und das Turnier souverän gewonnen!

Bei strahlendem Sonnenschein bestritten die Jungs das Eröffnungsspiel gegen die Burgschule aus Schloßböckelheim und führten in diesem Spiel trotz zahlreicher Chancen zur Halbzeit nur mit 1:0. Dieses Tor war allerdings ein sehenswerter Treffer, da Rami eine Ecke direkt verwandelte!

Dies rächte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit, als der Gegner mit dem ersten Torschuss den Ausgleich erzielte. Die Mannschaft spielte danach aber immer weiter nach vorne und konnte fast mit dem Abpfiff das erlösende 2:1 erzielen!

Das Fazit der Mannschaft war anschließend: „Wir wissen, dass wir es nicht immer so spannend machen sollen!“ 

Das zweite Spiel gewann anschließend der Ausrichter Bendorf mit 2:1 gegen Schloßböckelheim, so dass das dritte und letzte Spiel das Entscheidende sein sollte. In diesem Spiel gingen wir schnell in Führung und legten zur Beruhigung des Trainers, Herr Glaremin, etwas schneller nach.

So kamen wir durch Tore von Denis, Daven und Leon zu einem klaren und überlegenen 4:0-Sieg!

Herr Glaremin gratuliert der Schulfußballmannschaft zu einer tollen Teamleistung und dem Erreichen der Endrunde!