Michael-Ende-Schule holt viele Medaillen beim Regionalsportfest der Leichtathletik 2024

Am Dienstag, den 25.6., machten sich 23 Schülerinnen und Schüler der Michael-Ende-Schule, begleitet von Frau Eisel, Frau Jung und Herrn Glaremin, auf den Weg zum Leichtathletik-Sportfest nach Hachenburg. Bei strahlendem Sonnenschein war die Laune der Schülerinnen und Schüler bestens und die Vorfreude groß.

In Hachenburg angekommen ging es auch nach kurzer Zeit schon los und alle Mädchen und Jungen zogen mit ihren Riegen zu den verschiedenen Wettkampfstätten. Beim Sprint, 800m -Lauf, Weitsprung und Ballwurf traten die Kinder gegen die Schulmannschaften aus Hachenburg, Scheuerfeld und Wissen an. Die Stimmung war bestens und die Schülerinnen und Schüler feuerten sich gegenseitig an.

Als letzter Wettbewerb wurde eine Pendelstaffel veranstaltet. Unter großem Jubel konnten Mia-Kim, Mia, Joy, Kelsey, Angelo, Robin, Nico und Rinor den Staffellauf deutlich für uns entscheiden und hier einen 1. Platz erreichen.

Bei der abschließenden Siegerehrung wurde schließlich vielen Kindern aus unserer Schule eine Medaille verliehen, weil sie einen der ersten 3 Plätze in einer Disziplin erreicht haben.  Joy, Danilo und Rinor sind sogar mit 4 Medaillen behangen nach Hause gefahren, weil sie überall unter den besten Dreien waren.

Frau Eisel und Herr Glaremin gratulieren euch Allen zu euren tollen Leistungen. Ihr könnt stolz auf euch sein!