Unser Fußballteam steht in der Endrunde!

Die Schulfußballmannschaft der Michael-Ende-Schule hat am Donnerstag, den 27.9. an der Zwischenrunde der Regionalschulmeisterschaft der Förderschulen in Bendorf teilgenommen und das Turnier souverän gewonnen!

Bei strahlendem Sonnenschein bestritten die Jungs das Eröffnungsspiel gegen die Burgschule aus Schloßböckelheim und führten in diesem Spiel trotz zahlreicher Chancen zur Halbzeit nur mit 1:0. Dieses Tor war allerdings ein sehenswerter Treffer, da Rami eine Ecke direkt verwandelte!

Dies rächte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit, als der Gegner mit dem ersten Torschuss den Ausgleich erzielte. Die Mannschaft spielte danach aber immer weiter nach vorne und konnte fast mit dem Abpfiff das erlösende 2:1 erzielen!

Das Fazit der Mannschaft war anschließend: „Wir wissen, dass wir es nicht immer so spannend machen sollen!“ 

Das zweite Spiel gewann anschließend der Ausrichter Bendorf mit 2:1 gegen Schloßböckelheim, so dass das dritte und letzte Spiel das Entscheidende sein sollte. In diesem Spiel gingen wir schnell in Führung und legten zur Beruhigung des Trainers, Herr Glaremin, etwas schneller nach.

So kamen wir durch Tore von Denis, Daven und Leon zu einem klaren und überlegenen 4:0-Sieg!

Herr Glaremin gratuliert der Schulfußballmannschaft zu einer tollen Teamleistung und dem Erreichen der Endrunde!

Berufsvorbereitung von Klasse 8

Zur Vorbereitung des Praxistages, der zum zweiten Halbjahr für Klasse 8 beginnt, waren die Schülerinnen und Schüler über drei Tage beim IB in Koblenz zu Gast.

 

Am Dienstag besuchte Klasse 8 mit Herrn Glaremin die Metallwerkstatt und am Mittwoch und Donnerstag  zusammen mit Frau Volkmer die Bereiche Holz und Kosmetik/Körperpflege.

Für die Schülerinnen und Schüler waren dies spannende Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche und die Chance zum Kennenlernen und Einschätzen der eigenen Stärken und Fähigkeiten.

Nicht alle Bereiche waren für jeden gleich spannend, aber bei drei Gewerken war für jeden etwas dabei. Für Klasse 8 waren es somit drei interessante und lehrreiche Tage!

MES- Kollegium paddelt auf der Lahn

Das Kollegium der Michael-Ende-Schule traf sich am 1. September in Nassau an der Lahn zum Sozialen Tag mit Familie.

Vom Bahnhof Nassau fuhren wir mit 11 Erwachsenen und 14 Kindern zusammen nach Laurenburg. Dort bestiegen wir nach einer kurzen Einweisung durch den Bootsvermieter bei strahlendem Sonnenschein die bereitstehenden 3er- und 4er-Kanadier.

Alle hatten viel Spaß beim Paddeln, dem Picknick zwischendurch, den Schleusendurchfahrten und bei kleineren Pläuschchen auf dem Wasser. Zum Abschluss stärkten sich noch alle beim Grillen und mit einem leckeren Eis!

Belohnungsfahrt ins Kino

Auch dieses Jahr fuhren wieder die Schülerinnen und Schüler, die sich im vergangenen Schuljahr besonders gut an die Respektregeln gehalten haben nach Hachenburg ins Kino. Über den Film „Hotel Transsilvanien 3“, eine Portion Popcorn und eine Limo freuten sich 27 Mädchen und Jungen.

Gelungener Ausflug der Klasse 1-3!

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Kinder der Klasse 1-3 mit ihren Lehrern auf zu einer Wanderung zum Wildpark in Bad Marienberg. Mit dabei war unser Momel, der uns beim Lesenlernen begleitet. Nachdem wir die Wildschweine mit ihren Frischlingen beim Trinken beobachten konnten ging es weiter zu den zahlreichen Tieren, die in den frühen Morgenstunden noch großen Hunger hatten und sich gerne von uns füttern ließen. Nach einer schönen Zeit auf dem Spielplatz und einem Abstecher auf den Aussichtsturm traten wir den Rückweg an. Als die Beine müde wurden und die Füße qualmten kam uns das Kneippbecken für eine Abkühlung sehr gelegen. Auf dem Rückweg sammelten wir noch Brennesseln für unsere hungrigen Raupen, deren Entwicklung wir gerade im Unterricht beobachten.

Einschulungsfeier 2018

Im neuen Schuljahr fand in beschaulichem Rahmen die Einschulungsfeier statt. Unsere neue Erstklässlerin wurde mit ihren Eltern an der Michael-Ende-Schule herzlich willkommen geheißen. Die Kinder der Ganztagsgruppe führten einen Tanz zu Musik von Mark Forster auf, die Klasse 3/4 sang ein Willkommenslied. Im Anschluss nahmen die Kinder der Klasse 1-3 ihre neue Mitschülerin in ihrem Kreis auf und geleiteten sie in ihre Klasse.

Mannschaft der 8. und 9. Klasse holt den 3. Platz beim SV-Pokal!

Beim diesjährigen SV-Pokal des Schulzentrums Bad Marienberg am 18.6. nahm die Michael-Ende- Schule mit drei Mannschaften teil.

Die Mannschaft der Klassen 5 und 6 errang bei ihrem Turnier in der Gymnasialhalle einen Sieg bei zwei Niederlagen.

Die Mannschaft der Klasse 7 ließ sich auch von drei Auftaktniederlagen nicht entmutigen und holte mit einem 1:0-Sieg im letzten Spiel ihrer Gruppe von fünf Mannschaften den 4. Platz.

Eine beeindruckend starke Leistung zeigte die Mannschaft der 8. und 9. Klasse der Michael-Ende-Schule. Mit starker läuferischer und kämpferischer Leistung und einem tollen Teamgeist konnten sie in der Vorrunde gegen alle vier Mannschaften der 7. und 8. Klassen der Realschule plus und des Gymnasiums gewinnen. 

Sie gewannen ihre Spiele mit 1:0, 2:0, 5:1 und wieder 1:0 und verschafften sich bei mitspielenden Mannschaften und dem Publikum viel Respekt!

Ihr Viertelfinale gewannen sie durch einen von Niclas verwandelten Foulelfmeter verdient mit 1:0. Erst im Halbfinale mussten sie sich bei schwindenden Kräften sehr knapp kurz vor Schluss mit einer 2:1-Niederlage der Klasse 8c der Realschule plus geschlagen geben.

Ihr habt aber alle Schüler und Lehrer unserer Schule, insbesondere Frau Herzog und Herrn Glaremin mit eurer tollen Leistung sehr beeindruckt! Herzlichen Glückwunsch!